iBi-Geschenk-Set nach Wahl - mit Gratis-Versand* schon ab 35 € • Mehr

Geschenk-Set nach Wahl + Gratis-Versand*

Bis Mittwoch, 24. Juli 2024:

Gratis: iBi-tziki 170g & Würzfee-Probe 20g mit Aktionscode TZ35
oder
Gratis: iBi-Hot 170g & Würzfee-Probe 20g mit Aktionscode 35HT
+ Gratis-Versand* schon ab 35 € Warenwert.

explain-g-n-wahl-2024-07-21

* 1x pro Haushalt, für Lieferung in Deutschland, zzgl. 1,90 € Paketpauschale. Einlösbar nur im Online-Shop.
(Sie sparen 5,95 €. Paketpauschale zählt nicht zum Warenwert.)
Nicht mit anderen Aktionscodes kombinierbar. Nur solange der Vorrat reicht.
Aktionen gültig nur für Versanddatum innerhalb von 10 Kalendertagen nach Aktionsende. Nur einlösbar bei Paketversand durch DHL/DPD.
Abbildung mit Dekoration.

Aus Sicherheitsgründen wird dieser Browser nicht mehr unterstützt. Wir empfehlen Ihnen den kostenfreien Wechsel auf Mozilla Firefox oder Google Chrome. Auf einem Apple-Gerät aktualisieren Sie bitte das Betriebssystem iOS oder macOS.
Artikel-Nr.: 67503

Kräuterseitlinge

Bio-Pilze, frisch aus eigenem Anbau

Kräuterseitlinge kaufen
8,45 €
Inhalt: 0.25 kg (33,80 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Merkzettel hinzufügen

Kontr. ökol. DE-ÖKO-037, Deutschland, Friedfertiger Landbau

Lieferbar
Lieferzeit 1-5 Tage**

Im Laden einkaufen

Tipp: Auch im flexiblen Abo!
Beratung unter Gratis-Tel. 0800 / 122-4000

Kräuterseitlinge kaufen
Kräuterseitlinge
0.25 kg (33,80 € / 1 kg)
Lieferbar
Lieferzeit 1-5 Tage**
8,45 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Kräuterseitling ist ein köstlicher Speisepilz. Sein nussiges, würziges Aroma erinnert geschmacklich an unseren heimischen Steinpilz.

Kräuterseitlinge haben einen kräftigen und vorzüglichen Geschmack.

Kräuterseitlinge haben kulinarisch viel zu bieten und sind einfach und schnell in der Zubereitung. Vor allem durch das Anbraten in der Pfanne kommt der vorzügliche Geschmack des Kräuterseitlings gut zur Geltung. Der Pilz eignet sich aber auch zum Dünsten, Garen, Grillen, Einlegen und auch roh als Beilage im Salat. Bei Lebe Gesund können Sie frische Kräuterseitlinge kaufen, rund ums Jahr und bequem von zu Hause aus.

Bio-Kräuterseitlinge kaufen

Mit seinem kräftigen Aroma und seinem festen Fleisch ist der Kräuterseitling ein vielseitig genießbarer Feinschmecker-Pilz. Geschmacklich und auch optisch ist er dem edlen Steinpilz ähnlich und kann daher in vielen Rezepten als gute Alternative verwendet werden. Denn anders als Steinpilze gibt es Kräuterseitlinge rund ums Jahr frisch - beim Lebe Gesund Versand sogar aus eigenem Bio-Anbau im Spessart und in Spitzenqualität. Entdecken Sie eine Pilzart, die sich problemlos und ohne großen Aufwand zubereiten lässt - und für schmackhafte Abwechslung auf Ihrem Speiseplan sorgt!

Die Kultivierung von Kräuterseitlingen ist im Vergleich zu anderen Zuchtpilzen wie beispielsweise Champignons deutlich anspruchsvoller. Für ein optimales Wachstum benötigen Kräuterseitlinge bestmögliche klimatische Bedingungen wie konstante Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wie gut, dass Sie den frischen Pilz einfach bei uns bestellen können - denn im Gegensatz zum Anbau ist die Zubereitung des feinen Edelpilzes kinderleicht. Dies gilt übrigens für alle frischen Pilze, die wir das ganze Jahr in unserem Sortiment führen. Denn bei Lebe Gesund haben diese kulinarischen Köstlichkeiten das ganze Jahr über Saison!

Kräuterseitling: Bio-Pilz aus eigenem Anbau

Viel Wissenswertes gibt es zu dieser besonderen Pilzart. Der Braune Kräuterseitling (Pleurotus eryngii) gehört zur Familie der Seitlinge bzw. Seitlingsverwandten (Pleurotaceae). Er wächst in der freien Natur südlich der Alpen an absterbenden Wurzeln von Wirtspflanzen wie z.B. Kräutern, also bodennah auf „Kraut", daher der Name „Kräuterseitlinge“. In unserem heimischen Garten als Wildform eher nicht zu finden, sind die Kräuterseitlinge verwandt mit Austernpilzen und werden deshalb auch „Königsausternpilz“ genannt.

Da Deutschland nicht zum Verbreitungsgebiet gehört, machen sich manche Pilzliebhaber die Mühe, Kräuterseitlinge mithilfe von gekauften Pilzkulturen selbst zu züchten. Per Fertigkultur auf einem Substratblock, auf Strohpellets oder sogar auf Kartonstücken erfolgt dann der Pilzanbau – wobei man auf das richtige Wässern ebenso achten muss wie auf erforderliche Ruhephasen und vieles mehr. Ein Aufwand, den sich Gourmets problemlos sparen können, denn bei Lebe Gesund können sie die Zuchtform des schmackhaften Pilzes je nach Bedarf bestellen. Mit all den Qualitätsmerkmalen, die Genießer an ihren frischen Lebensmitteln so schätzen.

Die Kräuterseitlinge von Lebe Gesund wachsen in kontrolliert biologischem Anbau im Spessart. Die Pilzzucht erfolgt nicht auf Stroh, sondern die Pilzkultur basiert auf frischem, unbehandeltem, rein natürlichem Substrat.

Es dauert viele Wochen, bis die Pilzbrut gewachsen ist und das Myzel oder auch „Mycel“ das Substrat komplett durchdrungen hat. Erst dann zeigen sich Ansätze der Fruchtkörper, die beim Kräuterseitling von Anfang an ihre typische Form und Farbe haben. Jeden Morgen, wenn die Pilzgärtner zum Ernten kommen, sind ihre Schützlinge wieder ein kleines Stückchen gewachsen, denn das Pilzwachstum vollzieht sich vor allem nachts. Sind die Pilze erntereif, werden sie von Hand geschnitten und noch am selben Tag in den nahe gelegenen Lebe Gesund Versand gebracht. So erhalten Sie die herrlich frischen Delikatessen aus unserer eigenen Landwirtschaft im Spessart.

Kräuterseitlinge: Vielfalt in der Küche

Viele feine vegetarische Rezepte lassen sich mit Kräuterseitlingen ganz leicht und ohne großen Aufwand kochen, so dass der Pilz in der täglichen Küche gut verwendbar ist. Für die Zubereitung der verschiedenen Gerichte nehmen Sie den ganzen Pilz, es können also Stiele und Hüte verwendet werden.

Das Putzen der Kräuterseitlinge ist sehr unkompliziert. Die delikaten Speisepilze sollten nicht gewaschen werden, da sie sonst zu viel Wasser aufsaugen und an Geschmack verlieren. Wenn Sie möchten, können Sie die Pilze mit einem Küchenpapier oder Bürstchen abreiben. Dann muss nur noch das angetrocknete Stielende entfernt werden und schon ist alles fertig für die Zubereitung und zum Verzehr.

Verwendung der Kräuterseitlinge

Es braucht nur wenige Zutaten, um den Pilz köstlich anzurichten. Am einfachsten braten Sie die Kräuterseitlinge kurz in der Pfanne in gutem Fett bzw. Öl wie z.B. Olivenöl. Dazu schneiden Sie die Pilze am besten der Länge nach in dünne Scheiben, so bleibt die charakteristische Form schön erhalten. Sie sollten möglichst nicht gemeinsam mit Zwiebeln verwendet werden, da sonst ihr vorzüglicher Pilzgeschmack überdeckt würde. Nach dem Braten nur leicht würzen, mit etwas Salz oder Gemüsebrühe Würzfee und frischen Kräutern wie z. B. Petersilie. Gut dazu passen Hirse, Nudeln oder Reis und natürlich auch Getreide wie zum Beispiel unser Koch-Dinkel. Auch klassisch mit Semmelknödeln sind sie ein Genuss.

Kräuterseitlinge als leckere Hauptspeise.

Kräuterseitlinge lassen sich auch als Zutat mit Gemüse kombinieren, so z. B. mit Spargel in einer hellen Sauce wie unserer veganen Sauce Hollandaise, ganz ohne Eier. Auch bei Gerichten dieser Art, bei denen die Pilze als Fleischersatz dienen können, müssen Sie sie meist nur in Scheiben schneiden. Für Suppen sind Kräuterseitlinge ebenfalls gut geeignet. Und genau wie Champignons kann man sie auch als Rohkost verzehren, als feines Carpaccio anrichten und in Salate geben.

Ein besonderes Geschmackserlebnis für Pilzfreunde – und eine gelungene Hauptspeise – ist eine gemischte Pilzpfanne oder ein Pilzragout aus verschiedenen Pilzarten wie Kräuterseitlingen, Igelstachelbart und Shiitake-Pilzen. Auch eine feine Soße ist schnell zubereitet, dazu in Fett angebratene Pilze mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Gemüsebrühe aufkochen.

Da Kräuterseitlinge dem Steinpilz auch von der Konsistenz her am nächsten kommen, können sie grundsätzlich diesen Klassiker der Pilzküche ersetzen. So finden sich in Kochbüchern und Rezeptsammlungen noch viele weitere tolle Tipps für Pilzgerichte und das Kochen mit Kräuterseitlingen, indem man Steinpilz-Rezepte abwandelt. Freuen Sie sich in jedem Fall auf feine Gerichte, die einfach gehen und schnell gemacht sind - mit den leckeren Kräuterseitlingen von Lebe Gesund!

Aufbewahrung der Kräuterseitlinge

Für die richtige Aufbewahrung empfiehlt sich folgender Lagerungshinweis: Am besten bewahrt man die Pilze in ein feuchtes Tuch gewickelt im Gemüsefach des Kühlschranks auf. Entfernen Sie sie also aus dem kleinen Karton und der Papiertüte, in die wir sie für den Transport sorgfältig verpackt haben. Sollte Ihnen eine zeitnahe Verarbeitung einmal nicht möglich sein, können die Seitlinge auch eingefroren werden. Auch für einen Pilzvorrat bester Qualität ist das Einfrieren eine gute Lösung.

Lagerung

Pilze sind empfindlich und können an Gewicht verlieren. Bitte rasch verwenden!

Hersteller

--

Kunden kauften auch
frische-shiitake-pilze-kaufen
Shiitake-Pilze
0.1 kg (35,00 € * / 1 kg)
ab 3 ,50 €
NEUE ERNTE
Karotten
Karotten
0.5 kg (4,30 € * / 1 kg)
ab 2 ,15 €
Bananen
Bananen
0.5 kg (4,40 € * / 1 kg)
ab 2 ,20 €
Zitronen
Zitronen
0.5 kg (4,40 € * / 1 kg)
ab 2 ,20 €
Avocado
Avocado
1 St.
ab 2 ,65 €
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookie-Einstellungen

Durch Klicken auf "OK" willigen Sie ein, dass die Lebe Gesund Versand GmbH Cookies und Messtechniken zur Analyse des Surfverhaltens einsetzt, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen sowie die Webseiten-Leistung zu verbessern. Mehr anzeigen