15% Rabatt auf iBi & Steinmühlenbrot • Gratis-Versand* ab 38 € • Mehr

Gratis-Versand* mit Aktionscode GERNE38

explain-15-prozent-rabatt

15% Rabatt auf iBi & Steinmühlenbrot

Bis Mittwoch, 22. Mai 2024

* 1x pro Haushalt, für Lieferung in Deutschland, ab 38 € Warenwert, zzgl. 1,90 € Paketpauschale. Einlösbar nur im Online-Shop.
(Sie sparen 5,95 €. Paketpauschale zählt nicht zum Warenwert.)
Nicht mit anderen Aktionscodes kombinierbar. Rabatt nur auf ausgewiesene Produkte.
Aktionen gültig nur für Versanddatum innerhalb von 10 Kalendertagen nach Aktionsende. Nur einlösbar bei Paketversand durch DHL/DPD.

Aus Sicherheitsgründen wird dieser Browser nicht mehr unterstützt. Wir empfehlen Ihnen den kostenfreien Wechsel auf Mozilla Firefox oder Google Chrome. Auf einem Apple-Gerät aktualisieren Sie bitte das Betriebssystem iOS oder macOS.
Artikel-Nr.: 91324

Apfelessig

Naturbelassen und naturtrüb

Apfelessig kaufen
5,90 €
Inhalt: 0.75 l (7,87 € * / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Merkzettel hinzufügen

Kontr. ökol. DE-ÖKO-012, Deutschland-Landwirtschaft

Sofort lieferbar
Lieferzeit 1-4 Tage**

Im Laden einkaufen

Tipp: Auch im flexiblen Abo!
Beratung unter Gratis-Tel. 0800 / 122-4000

Apfelessig kaufen
Apfelessig
0.75 l (7,87 € / 1 l)
Sofort lieferbar
Lieferzeit 1-4 Tage**
5,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

„Durch meine fruchtige-frische, leicht süßee Note schmecke ich aromatisch zu allen Salaten. Ich bin aber auch Ihr altbewährtes und natürliches Hausmittel. Viele Inhaltsstoffe des Apfels sind auch in mir.“

Apfelessig – Bestes aus der Natur

Apfelessig, das Allroundtalent, überzeugt mit seiner geschmacksveredelnden Wirkung und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Viel Gutes und Wertvolles, das in Äpfeln steckt, findet sich auch im Apfelessig wieder. Er lässt sich sehr vielseitig einsetzen, beispielsweise eignet er sich hervorragend für Salate, kann aber auch zum Abschmecken für Soßen, Säfte und Suppen verwendet werden.

Vermutlich verwenden Menschen in Europa, Asien und Amerika Apfelessig bereits seit vielen Jahrhunderten zum Würzen und Haltbarmachen von Obst und Gemüse, doch auch als wertvolles Hausmittel für unterschiedlichste Zwecke ist er gut geeignet.

Wie wird unser Apfelessig hergestellt?

Der feine Apfelessig wird aus unseren eigenen Äpfeln aus kontrolliert ökologischem Anbau im Spessart hergestellt. Dafür werden verschiedene Apfelsorten wie Jonagold, Elstar, Gala, Rewena oder Resi aus unseren Apfelgärten erntefrisch zu leckerem Apfelsaft gepresst. Verwendet werden dafür die ganzen Äpfel, denn gerade auch die Schale enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe. Der 100%ige Presssaft bleibt so rein und naturbelassen wie möglich, um das Beste aus der Frucht zu bewahren, er bleibt ungefiltert und wird nicht pasteurisiert, weshalb auch der Apfelessig später naturtrüb ist.

Im Anschluss wird der Apfelsaft zu Wein vergoren. Mit Hilfe von Essigkulturen fermentiert der Apfelwein schließlich zu Apfelessig. Selbstverständlich verzichten wir bei allen Prozessen auf den Zusatz von Schwefelsäure oder sonstigen Konservierungsstoffen, ebenso wie auf eine industrielle Turbo-Gärung. Zudem wird unser Apfelessig vegan hergestellt und es findet auch keine Destillation statt, denn durch die Hitze würden viele wertvolle Inhaltsstoffe zerstört.

Bevor der Apfelessig in Flaschen abgefüllt wird, lagert er noch eine Weile in aller Ruhe und mit der dafür notwendigen Zeit, denn „gut Ding will Weile haben“ und gute Qualität benötigt ihre Zeit. Beste Qualität und natürlicher Geschmack zeichnen unseren naturvergorenen Apfelessig aus.

Bio-Apfelessig – ein altes Hausmittel

Essig gilt als das älteste Würzmittel der Welt. Seine Geschichte lässt sich über mehrere Jahrtausende zurückverfolgen. Auch vom Apfelessig ist bekannt, dass er schon seit tausenden Jahren als beliebtes Konservierungs- und Würzmittel verwendet wird. Bereits in der Antike wurde Apfelessig aber auch als Wohltat für den Organismus entdeckt.

Wofür ist Apfelessig gut?

Apfelessig als fermentierte Flüssigkeit hat beste Voraussetzungen zum Multitalent! Er kann innerlich und äußerlich verwendet werden, also getrunken oder aufgetragen werden. Wer kennt nicht Großmutters Essigwickel? Viele kennen Apfelessig sogar als natürliches Reinigungsmittel.

Rezepte für feine Gerichte mit köstlichem Apfelessig

Nudelsalat mit grünen Bohnen und Rucola
Zutaten: 100 g grüne Bohnen, 120 g Spirelli, Salz, 1 bunte Paprikaschote, 1 Bund Rucola, 100 g Cocktail-Tomaten, 5 El Apfelessig, 1 El mittelscharfer Senf, Pfeffer, Zucker, 3 El Olivenöl, Würzfee
Zubereitung: Bohnen putzen und in Stücke schneiden, mit den Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. garen. Paprika in Streifen schneiden, Rucola waschen, Tomaten in Scheiben schneiden. Essig mit Senf, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Olivenöl verrühren.
Nudeln und Bohnen abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und mit Paprika, Rucola, Tomaten und der Salatsauce in einer Schüssel mischen. Ca. 10 Min. durchziehen lassen und evtl. mit Würzfee nachwürzen – das schmeckt!

Saures Kartoffelgulasch
Zutaten: 500 g Kartoffeln, 1 kleine Zwiebel, 1 El Olivenöl, 200 ml Würzfee-Brühe, 1 Gewürznelke, 2 Lorbeerblätter, 1 Stiel Thymian, 150 g Gewürzgurken, 2 El Apfelessig, 100 g iBi-Pur oder iBi-naise, Salz, Pfeffer, Würzfee,1 EL Schnittlauch-Pesto
Zubereitung: Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl glasig dünsten, Kartoffeln dazugeben und die Würzfee-Brühe, Gewürznelke, Lorbeerblätter und Thymian dazugeben. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.
Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Apfelessig unter die gegarten Kartoffeln mischen und kurz aufkochen. iBi unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Würzfee abschmecken und mit Schnittlauch-Pesto garnieren.

Leckeres Apfelrotkraut
Zutaten: 1 Rotkohl, 1 Zwiebel gewürfelt, 1 Apfel, Salz, Rohrohr-Zucker, Pfeffer, Nelken, Piment, Lorbeerblätter, 500 ml Würzfee-Gemüsebrühe, 3 EL Apfelessig, 1 EL Öl, 50 ml Apfelsaft
Zubereitung: Rotkohl fein hobeln, dann zuckern, salzen, etwas Apfelsaft zugeben und kräftig durchkneten. Apfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und dann in dünne Streifen schneiden. Nelken, Piment und Lorbeerblätter in einen Teefilter oder ein Tee-Ei geben. Öl erhitzen, darin die Zwiebelwürfel kurz andünsten und sofort den Rotkohl dazugeben und etwas Temperatur annehmen lassen. Mit Apfelessig ablöschen. Apfelschnitze und das Gewürzpäckchen dazugeben, salzen, pfeffern und erneut zuckern. Mit Würzfee-Gemüsebrühe auffüllen und ca. 45 Minuten weich kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Gewürzsäckchen entfernen, dann den Rotkohl abschmecken und ggf. noch etwas nachwürzen.

Rucola-Salat mit Kräuterseitling und Apfelessig-Senf-Dressing
Zutaten: 500 g Rucola oder alternativ Feldsalat, 10 Cocktail-Tomaten, 250 g Kräuterseitling, Salz, Pfeffer, 1 El Olivenöl, 1 El Senf mittelscharf, 4 Tl Zucker, 200 ml Apfelessig, 100 ml Olivenöl
Zubereitung: Rucola putzen und gleich auf den Tellern anrichten. Anschließend die Cocktail-Tomaten waschen und halbieren. Die Tomaten auf dem bereits vorbereiteten Rucola verteilen.
Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuterseitlinge anschließend über den vorbereiten Salat verteilen.
Für das Salat-Dressing Apfelessig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Anschließend mit Zucker abschmecken. Das Dressing über die noch warmen Kräuterseitlinge verteilen und anschließend schnell servieren.

Zutaten

*Kontr. ökol. DE-ÖKO-012, Deutschland-Landwirtschaft

100% Presssaft aus erntefrischen Äpfeln*, naturvergoren, 5% Säure

5% Säure

Nährwerte & Lebensmittel-Informationen
Angaben pro 100ml
Brennwert 95KJ / 22kcal
Fett 0.5g
davon gesättigte Fettsäuren 0.1g
Kohlenhydrate 1.3g
davon Zucker 0.1g
Eiweiß 0.5g
Salz 0.01g
Lagerung

Einmal geöffnet bitte kühl lagern.

Hersteller

Obsthof Büchold, Hof Gut Ruppertzaint Naturgemäße Landwirtschaft GmbH & Co. KG, 97450 Arnstein, Deutschland

Kunden kauften auch
Nachfüllpack Gemüsebrühe Würzfee
Nachfüllpack Gemüsebrühe Würzfee
0.5 kg (35,00 € * / 1 kg)
17 ,50 €
Gemüsebrühe Würzfee Streudose
Gemüsebrühe Würzfee Streudose
0.25 kg (39,80 € * / 1 kg)
9 ,95 €
Karotten
Karotten
0.5 kg (4,30 € * / 1 kg)
ab 2 ,15 €
Apfelchips 250g
Apfelchips 250g
0.25 kg (39,80 € * / 1 kg)
ab 9 ,95 €
Zwiebeln
Zwiebeln
0.5 kg (3,90 € * / 1 kg)
ab 1 ,95 €
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookie-Einstellungen

Durch Klicken auf "OK" willigen Sie ein, dass die Lebe Gesund Versand GmbH Cookies und Messtechniken zur Analyse des Surfverhaltens einsetzt, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen sowie die Webseiten-Leistung zu verbessern. Mehr anzeigen