Der erste Einkauf? Ihre Vorteile

Nur bis Samstag: 20% auf iBi
P
ortofrei* ab 19,95 € • IBI20

Kochen mit Kartoffeln

Kartoffel-Sauerkraut-Pfanne

Zutaten für 4 Personen: 600g Kartoffeln, 500g Lebe Gesund-Sauerkraut, 100g Äpfel, 2 vegetarische Weißwürste, 2 Bratrollen Thüringer Art, Lebe Gesund-Würzfee, Kümmel
Zubereitung:
Die Kartoffeln mit Schale in Spalten schneiden. Die vegetarischen Weißwürste und die Bratrollen in Rädchen, die Äpfel in Schnitze schneiden. Die Kartoffeln in einer großen Bratpfanne in reichlich Olivenöl unter gelegentlichem Wenden braten. Nach ca. 5 Min. die Wursträdchen und die Apfelschnitze dazu geben und mitbraten, bis die Kartoffeln goldbraun und gar sind. Mit Lebe Gesund-Würzfee und etwas Kümmel würzen. Schließlich das Sauerkraut darunter mischen und zugedeckt erhitzen.

Kartoffel-Gyros-Pfanne

Zutaten für 4 Personen:
800 Pellkartoffeln, 4 Zwiebeln, 250g Vegi-Gyros, 3 TL iBi-Räuber, Lebe Gesund-Würzfee, 1 gehäufte Messerspitze Chili, Olivenöl, Margarine
Zubereitung:
Pellkartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in einer größeren Bratpfanne in reichlich Öl rundum braten. Nach ca. 5 Minuten das Gyros dazugeben und mitbraten. Während die Kartoffeln braten, die in kleine Würfel geschnittenen Zwiebeln in einer anderen Bratpfanne in etwas Olivenöl dünsten. Die gerösteten Zwiebeln mit iBi-Räuber verfeinern und mit Würzfee und Chili abschmecken. Schließlich mit den gebratenen Kartoffeln und dem Gyros vermischen.

Kartoffelauflauf mit iBi und Pesto

Zutaten für 2 Personen:
6 mittlere Pellkartoffeln, 1 Glas iBi-Pur, 4 TL Lebe Gesund-Pesto, Lebe Gesund-Würzfee, 1 Handvoll Sonnenblumenkerne, frische Petersilie
Zubereitung:
Soße: iBi-Pur mit dem Pesto, ein wenig Würzfee und ca. 100ml Wasser vermischen. Drei Viertel der iBi-Soße in eine kleine Auflaufform geben.
Pellkartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in die Auflaufform schichten. Den Rest der Soße vorsichtig darübergießen, sodass nicht alle Kartoffeln damit abgedeckt werden. Im auf 180° vorgeheizten Ofen (Umluft) ca. 20 Minuten überbacken. Eine Handvoll Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne vorsichtig rösten und mit Würzfee abschmecken. Über den fertigen Auflauf verteilen und mit gehackter Petersilie garnieren.

Rösti mit Gemüsestückchen

Zutaten für 4 Personen: 800g Pellkartoffeln, 1 Zwiebel, 350g Karotten, 350g Kohlrabi, Lebe Gesund-Würzfee, 3 gehäufte TL iBi-Pur, 3 TL Lebe Gesund-Pesto, Olivenöl, 50g Margarine
Zubereitung:
Rösti: Pellkartoffeln schälen und grob raffeln. 5 EL Öl gemischt mit der Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die geraffelten Kartoffeln hinein geben und unter öfterem Wenden rundum anbraten und mit Würzfee abschmecken. Schließlich die Rösti zu einem Kuchen zusammenschieben, fest am Boden andrücken und zugedeckt bei kleiner Hitze eine schöne, hellbraune Kruste bilden lassen.
Gemüse: Zwiebel schälen und klein schneiden. Karotten und Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel in einer Bratpfanne in etwas Öl andünsten. Die Gemüsewürfel mitbraten. 300ml Wasser dazugeben, mit Würzfee würzen und zugedeckt garen. Zum Schluss 3 gehäufte TL iBi-Pur und 3 TL Pesto einrühren. Rösti und Gemüse zusammen servieren.

Reibekuchen mit Apfelmus

Zutaten für 4 Personen:
750g Kartoffeln, 2 EL Maismehl, Lebe Gesund-Würzfee, 1 Glas Lebe Gesund-Apfelmus
Zubereitung:
Kartoffeln schälen und fein raffeln. Die geriebenen Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen und mit 2 EL Maismehl und etwas Würzfee vermischen. Kleine, ganz dünne Küchlein formen und in einer Bratpfanne in reichlich Öl beidseitig goldbraun braten. (Die fertigen Reibekuchen im Backofen bei 60° warm stellen.) Heiß zusammen mit Apfelmus servieren.

Kartoffel- und Hokkaidobratwürfel mit Pflaumen-Chutney

Zutaten für 4 Personen: 400g Kartoffeln, 400g Hokkaido-Kürbis, Lebe Gesund-Würzfee, Bratöl, 1 Glas Pflaumen-Fruchtaufstrich, 3 EL Lebe Gesund-Apfelmus, Curry
Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Hokkaido-Kürbis halbieren, mit einem Esslöffel entkernen und mit Schale ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Kartoffel- und Hokkaido-Würfel gemischt in einer großen Bratpfanne in etwas Öl unter gelegentlichem Wenden rundum gar und knusprig braten. Mit Würzfee abschmecken.
Pflaumen-Chutney: Pflaumen-Fruchtaufstrich und Apfelmus in einem kleinen Topf mischen und vorsichtig erwärmen. Mit reichlich indischem Curry verfeinern.

zurück
hoch