Der erste Einkauf? Ihre Vorteile

Die feinen Lebe Gesund-Frischkräuter-Pestos

Die feinen  Lebe Gesund-Frischkräuter-Pestos

Naturproduktion »wie früher«
Beste Kräuter vom Kräuterhof

Auf sonniger Höhenlage oberhalb des Mains liegt der Kräuterhof, auf dessen Land die Kräuter für die Lebe Gesund-Frischkräuter-Pestos angebaut werden.

Ganze Felder von Schnittlauch, Petersilie, Rucola und Basilikum gedeihen hier im Friedfertigen Landbau - ohne künstliche Dünger und ohne Pestizide. Sie werden sorgfältig mit natürlichen Düngern im Wachstum unterstützt, gestärkt und liebevoll gepflegt.

Das natürliche Wachstum danken die Kräuter mit einem besonders intensiven Aroma. Dieses den Kräutern eigene Aroma zu erhalten ist oberstes Gebot bei der Verarbeitung in der Lebe Gesund-Feinkostproduktion.

»Feinstoffliches aus den
Kräutergärten der Natur«

“Wir Frischkräuter-Pestos sind das, was unser Name verspricht: aus frischen Kräutern zubereitet! Frische Kräuter in Öl einzulegen und somit haltbar zu machen, hat eine uralte Tradition und erfordert viel Handarbeit und Sorgfalt.

Unsere Kräuter werden von Hand geerntet, schonend zerkleinert und werterhaltend in erstklassigem Oliven- und Sonnenblumenöl eingelegt. Auf diese Weise bleibt der einmalige Kräuterduft und das volle Geschmackserlebnis von frischem Bärlauch, Basilikum (Pesto), Petersilie oder Schnittlauch erhalten!

Mit uns haben Sie einen Kräuterstrauß zu Hause - und das Schöne: Wir enthalten die Frische der Natur, sind vegan und monatelang haltbar - ein Kräutergarten, aus dem Sie das ganze Jahr ernten können.”

»Ich sage immer: Die Lebe Gesund-Frischkräuter-Pestos dürfen eigentlich in keiner guten Küche fehlen. Denn mit ihnen lassen sich viele Gerichte im Handumdrehen verfeinern und aromatisieren. Sie sind praktisch wie ein Sträußchen Frischkräuter - nur aus dem Glas!«
Frau K. aus L.

Würzen Sie mit der Natur

Sie haben einen knackigen Salat vorbereitet, doch es fehlen die Kräuter? Sie essen am liebsten würzig-frisch - und auch mit Genuss fürs Auge?
Dann sind unsere Frischkräuter-Pestos genau das Richtige für Sie!

Ihr »Kräutergarten im Glas« ist ganz einfach verwendbar: Ein bis zwei Teelöffel Bärlauch- oder Schnittlauch-Pesto verfeinern jede Salatsoße, einige Teelöffel Basilikum-Pesto sind ein Gedicht über Nudeln, Petersilien-Pesto ist der frische Klecks Grün zu Ihrem Kartoffelgericht...

Bärlauch-Pesto zusammen mit iBi-Hot gibt einen pikanten, farbenfrohen Dip, der besonders lecker auf dem herzhaftem Steinmühlenbrot schmeckt.

Für Nudelgenuss der besonderen Art

Sind Sie ein Freund italienischer Nudelgerichte? Dann sind auch die Lebe Gesund-Frischkräuter-Pestos Ihr Freund: Ob Spaghetti al Pesto, Ravioli al Bärlauch
oder Penne al Rucola, al Petersilie oder al Schnittlauch, die Kräuter-Pestos zaubern italienischen Gourmetgenuss auf Ihren Tisch.

Spaghetti al Bärlauch

Ein paar Teelöffel Kräuter-Pesto Ihrer Wahl (z.B. Bärlauch) einfach unter die Nudeln mischen, fertig. Nach Belieben können Sie Ihre Kräuter-Pasta noch verfeinern mit gedämpften Zwiebel- und Gemüsestückchen oder angebratenen Shiitake-Pilzen.

zum Rezept, alle Zutaten

 

 

Kräuter in der Soße

Auch jede Nudelsoße wie z.B. eine Tomatensoße können Sie im Handumdrehen mit ein paar Teelöffeln Kräuter-Pesto Ihrer Wahl verfeinern, klassisch eignet sich Basilikum-Pesto hervorragend, aber auch Bärlauch, Petersilie & Co. schmecken köstlich.

 

Bärlauch-Bruschetta

Scheiben von hellem Brot - z.B. »Ihr Italiener« aufschneiden, toasten und dünn mit Bärlauch-Pesto bestreichen. Tomaten in kleine Würfel schneiden, mit iBi-Kräutergarten mischen und auf die Brotscheiben geben.

Weiter: alle Frischkräuter-Pestos auf einen Blick

 

 

zurück
hoch